Logo

 

App macht tote Sprache lebendig

 

Schüler entwickeln Entschlüsselungs-App für Quedlinburgs lateinische Hausinschriften

 

LatInschriften klein

Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe haben im Rahmen eines Projekts einen Teil der lateinischen Hausinschriften Quedlinburgs durch eine App so aufbereitet, dass sie bereits mit geringen Lateinkenntnissen übersetzt werden können. Ein internetfähiges Smartphone oder Tablet genügt, um sich anhand einer Karte von Inschrift zu Inschrift durch die Stadt führen zu lassen. Dieser Dienst richtet sich an die Gäste der Stadt, welche die Inschriften im Rahmen eines Rundgangs erkunden können, aber auch an interessierte Einheimische. Er ergänzt das reichhaltige touristische Angebot Quedlinburgs. Nebenbei soll dieses Projekt auch dazu beitragen, die Relevanz der lateinischen Sprache über diesen lokalen Bezug künftigen Schülern vor Augen zu führen.

Weiter zu den Informationen

Zusätzliche Informationen