Logo

GAPP-Logo-300px

 blacksburg

GAPP

German-American Partnership Program

 

Die nächste GAPP-Reise hätte im Herbst 2021 stattgefunden, dies hätte die jetzigen Neunt- und Zehntklässler betroffen... Leider darf unsere Partnerschule jedoch aufgrund der Pandemie keinen Austausch und keine Fahrten durchführen.

 Der Austausch wird also verschoben, allerdings ist noch keine Vorhersage möglich, auf wann. Wir halten euch auf dem Laufenden!

 

Im Juni 2019 besuchten uns unsere amerikanischen Freunde, wir waren im Herbst in Blacksburg (30. September - 18. Oktober 2019).

Hier ein schönes Gruppenbild, das bei der Wanderung zu den Cascades entstanden ist. Draufklicken führt Sie und euch zu unserem Blog:

 

321C16E7-2C12-4977-A1D7-E809086E169E

 

 

GAPP ist dass größte Schüleraustauschprogramm zwischen Deutschland und den USA. Unsere Schule ist in der glücklichen Lage, seit 1993 Teilnehmer dieses Programms zu sein. Alle zwei Jahre reisen 12 Schüler*innen der Klassenstufen 10 und 11 im Herbst in Begleitung von zwei Lehrkräften für drei Wochen nach einem zweitägigen Zwischenstopp in Washington, D.C. nach Blacksburg, Virginia.

virginia map2

 Unsere Schüler*innen gehen dort gemeinsam mit ihren Austauschpartnern, bei denen sie auch wohnen, zur            Blacksburg High School. 

Die 14. GAPP-Reise in die USA fand im September/Oktober 2019 statt. Unsere US-amerikanischen Austauschpartner besuchten uns im Juni und lernten uns und unsere Stadt kennen. Viele Freundschaften wurden geschlossen, und Klischees von Deutschland und den Deutschen wiederlegt. ;) Keiner von uns hatte Lederhosen an!

Wir sind sehr dankbar für die Förderung von GAPP 2019 durch folgende Institutionen:

 

Auswärtiges Amt

Albert-Hufenreuter-Stiftung

Rotary Club Quedlinburg

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt

Land Sachsen-Anhalt

PAD / KMK / Goethe-Institut

 

Durch Klick aufs Bild gelangt man zu den Reiseberichten verschiedener GAPP-Gruppen:

 

GAPP 2017

GAPP17Gruppe

 

GAPP 2015 

GAPP2015WhiteHouse

 

GAPP 2013

Vor dem Capitol in Washington

 

GAPP 2011

gruppenfoto

 

GAPP 1994

GAPP94

 

Die Schüleraustauschbegegnung wird u.a. aus Mitteln des “German-American Partnership Program“ (GAPP) des Auswärtigen Amts gefördert und durch den Pädagogischen Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz unterstützt. Wir bedanken uns außerdem beim Kultusministerium Sachsen-Anhalts, bei der Albert-Hufenreuter-Stiftung des GutsMuths-Gymnasiums und beim Rotary Club Quedlinburg für einen Beitrag zur Förderung dieser Erfahrung.

 

Zusätzliche Informationen